Top

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines
Die vorliegenden «Allgemeinen Geschäftsbedingungen», nachfolgend AGB genannt, regeln die Rechte und Pflichten im Verhältnis der Suter Inox AG (SUTER) zu ihren Kunden. Sie gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen SUTER und deren Kunden. Für Bestellungen via Online-Shop gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen Suter Online. Ausnahmen, Nebenabreden, Änderungen, etc., bedingen der Schriftform.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder ungültig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit und Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. In einem solchen Falle ist die ungültige Bestimmung in dem Sinne umzudeuten oder zu ergänzen, dass der mit ihr beabsichtigte Regelungszweck möglichst erreicht wird. Neue Versionen der AGB werden auf dem Internet (www.suter.ch) in den verfügbaren Sprachen publiziert und treten ohne schriftliche Einsprache des Kunden innert Monatsfrist in Kraft.

2. Auftragsbestätigung
Der Inhalt der Auftragsbestätigung von SUTER an den Kunden gilt ohne unverzügliche Meldung allfälliger Beanstandungen durch den Kunden als angenommen.

3. Kataloge / Preislisten / Offerten / Online-Shop
Die Informationsunterlagen, Kataloge, Zeichnungen, Preislisten, Angebote in Online-Shops und Offerten dienen der näheren Orientierung. Sortiments-und Preisänderungen sind jederzeit ohne Vorankündigung vorbehalten. Der Inhalt der Informationsunterlagen (Kataloge, Broschüren, Zeichnungen, Internet, Online-Shop) ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich derjenigen des auszugsweisen Abdrucks sowie der fotomechanischen und elektronischen Widergabe bleiben der ausdrücklichen und vorherigen sowie schriftlichen Bestätigung durch SUTER vorbehalten.

3.1 Technische Machbarkeiten
Wir behalten uns vor, die technische Machbarkeit mit der Auftragserteilung abschliessend zu prüfen. Bei offensichtlichen Programmfehlfunktionen ist die Offerte nicht verbindlich. Die Annahme derartiger Offerten durch den Kunden führt nicht zum Zustandekommen eines Vertrages mit SUTER.

4. Preise
Alle in den Verkaufsunterlagen aufgeführten Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung (UVP) in Schweizer Franken. Der Händler ist in seiner Preisgestaltung frei. Ohne andere Regelung verstehen sich sämtliche Preise exkl. Mehrwertsteuer, in üblicher Verpackung, ohne Transport und ohne Versicherung.

4.1 Lieferungen in der Schweiz
Die Lieferung erfolgt franko Domizil des Kunden im Rahmen der üblichen Auslieferungstour von SUTER. Die Wahl des Transportmittels steht SUTER zu.
Für Lieferungen an einen anderen Ort als das Domizil des Kunden, insbesondere auf Baustellen, erhebt SUTER unabhängig vom Warenwert der Lieferung einen Zuschlag zwischen CHF 50.- und CHF 300.–. Solche Lieferungen erfolgen nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von SUTER auf der Auftragsbestätigung.
Lieferungen mit einem Netto-Warenwert unter CHF 200.– werden mit einem Kleinmengen-Zuschlag von CHF 30.– belegt.
Expresslieferungen, die dem Kunden auf dessen Wunsch ausserhalb der üblichen Auslieferungstour von SUTER geliefert werden müssen, werden mit einem Zuschlag von CHF 30.– sowie den allfälligen Post- und Verpackungsgebühren belegt.

4.2 Lieferungen im Ausland
Bei Lieferungen ins Ausland verstehen sich die Preise ex works (EXW) Schinznach-Bad, gemäss Incoterms 2000. Die Versicherung der Ware ist Sache des Kunden.

4.3 Dienstleistungen
Die vertraglich vereinbarten Preise für die Lieferung von Waren beinhalten lediglich den Preis für die Ware. Nicht eingeschlossen sind Leistungen, welche SUTER im Zusammenhang mit Lieferung, Abänderung, Einbau etc. der Ware erbringt. Solche Leistungen werden, sofern nicht anders vereinbart, gesondert in Rechnung gestellt.

5. Zahlungen
Alle Zahlungen sind grundsätzlich an den Geschäftssitz von SUTER zu leisten, 30 Tage rein netto oder gemäss Auftragsbestätigung bzw. Rechnung.
Jegliches Retentions- oder Rückbehalterecht des Kunden an Sachen der SUTER ist vollumfänglich wegbedungen.

6. Eigentumsvorbehalt
Die von SUTER gelieferten Produkte bleiben Eigentum der SUTER, bis SUTER den Kaufpreis vollständig und vertragskonform erhalten hat. SUTER ist berechtigt, bis zu diesem Zeitpunkt den Eigentumsvorbehalt gemäss Art. 715 ZGB oder anderer am Domizil des Kunden geltenden gesetzlichen Bestimmungen im Eigentumsvorbehaltsregister am jeweiligen Wohnsitz des Kunden einzutragen. Der Kunde verpflichtet sich, auf Verlangen von SUTER umgehend sein schriftliches Einverständnis zur Eintragung eines Eigentumsvorbehaltes in allen für die Eintragung wesentlichen Punkten zu geben. Solange der Kaufpreis nicht vollständig bezahlt ist, ist der Kunde verpflichtet, die von SUTER gelieferten Produkte in Stand zu halten, sorgfältig zu behandeln und gegen alle üblichen Risiken zu versichern.

7. Lieferbedingungen
Für Umfang und Ausführung der Lieferung ist der schriftliche Kaufvertrag oder die Auftragsbestätigung massgebend. Leistungen, die darin nicht enthalten sind, werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Teillieferungen sind zulässig und werden in Rechnung gestellt. Bei Camion-Lieferungen wird vorausgesetzt, dass das Personal des Kunden beim Abladen behilflich ist. Vom Kunden gewünschte Bestellungsänderungen oder – annullierungen bedürfen einer schriftlichen Abmachung mit SUTER. Änderungskosten und bereits erbrachte Leistungen bei Annulierung gehen zu Lasten des Kunden.

8. Lieferfrist
Lieferfristen dienen als Richtlinien und sind als solche für SUTER nicht verbindlich, soweit sie von SUTER nicht ausdrücklich schriftlich als verbindlich zugesichert werden. SUTER bemüht sich, Liefertermine auch bei Auftreten von nicht vorauszusehenden Schwierigkeiten einzuhalten. Die Nichteinhaltung von Lieferterminen berechtigt den Kunden weder zum Rücktritt vom Vertrag, noch zur Geltendmachung von Schadenersatz oder Konventionalstrafen.

9. Besondere Pflichten des Kunden
Der Kunde verpflichtet sich, den Einbau und die Inbetriebnahme von gelieferter Ware entsprechend den Richtlinien von SUTER selbst vorzunehmen.

10. Übergang von Nutzen und Gefahr
Erfolgt die Auslieferung der Ware durch SUTER, so gehen Nutzen und Gefahr bei Ablieferung am vereinbarten Lieferort auf den Kunden über.
Werden die Produkte vom Kunden abgeholt, gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über, sobald SUTER die Ware zur Abholung zur Verfügung stellt. Allfällige, sichtbare Transportschäden sind SUTER und/oder dem Frachtführer durch den Kunden sofort, spätestens jedoch am dem Tag der Auslieferung nachfolgenden Werktag, schriftlich anzuzeigen. Unterbleibt eine solche Anzeige innert dieser Frist, besteht seitens SUTER keinerlei Haftung für Transportschäden.

11. Abnahme
Etwaige Schäden, Mängel und Beanstandungen muss der Kunde unverzüglich nach Entdeckung, spätestens jedoch 5 Arbeitstage nach Anlieferung bzw. Abholung, SUTER schriftlich bekannt geben.

12. Garantie / Gewährleistung
Ohne spezielle Vereinbarung leistet SUTER für alle SUTER-Produkte und deren Zubehör eine Garantie für Material und Funktionstüchtigkeit während zwei Jahren ab Lieferdatum. Die Garantie umfasst den Ersatz des Produktes, jedoch nicht deren Ein- bzw. Ausbau oder Drittleistungen. Forderungen, die den Rechnungsbetrag überschreiten, können nicht geltend gemacht werden. SUTER kann für Folgeschäden nicht haftbar gemacht werden.

13. Rücksendung bei Mängeln
Eine Rücksendung von Produkten durch den Kunden bedarf in jedem Fall der vorherigen Zustimmung von SUTER und erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden. Die Rücksendung der Produkte hat originalverpackt sowie unter Beilage einer detaillierten Fehler-/Mängelbeschreibung sowie des Kaufbeleges zu erfolgen.

14. Rücknahme bei Fehlbestellungen
Tätigt der Kunde eine Fehlbestellung und will er die Ware an SUTER zurückgeben, so gelten nachstehende Konditionen:

14.1 Rücknahme bei Standardprodukten
Nimmt SUTER das Produkt zurück, so entsteht hieraus dem Kunden kein Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises, sondern SUTER erstellt für den Kunden eine Gutschrift über max. 80% des Nettowarenwertes des retournierten Produktes, welches bei der nächsten, innerhalb eines Jahres erfolgenden, Bestellung des Kundens an den Kaufpreis angerechnet wird.

14.2 Rücknahme bei Spezialanfertigungen und «nicht-Katalogartikel»
Bei Spezialanfertigungen und «nicht-Katalogartikel» handelt es sich um Produkte, die auf Wunsch des Kunden speziell hergestellt oder beschafft wurden, wie z.B. Abdeckungen, Spülen mit Kundenlogo-Prägung, Farbspülen, Armaturen, Dunstabzugshauben, usw. Diese Produkte können in keinem Fall zurückgenommen werden.

15. Diverses / Gerichtsstand
Für allfällige Streitigkeiten zwischen SUTER und dem Kunden ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Schinznach-Bad. Die Haftung von SUTER ist in jedem Fall auf max. CHF 50' 000.– je Schadenfall limitiert.

Suter Inox AG, Schinznach-Bad
AGB Deutsch
Gültig ab 1. April 2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen Suter-Online


Allgemeines
Für alle Bestellungen und Lieferungen via Online-Shop gelten die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen Suter-Online. Wenn Sie eine Bestellung endgültig abgeschickt haben, ist diese verbindlich.

Liefergebiet
Lieferungen nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein.

Lieferzeit
Die Lieferungen erfolgen in der Regel innert 4-5 Arbeitstagen. Sollten wir einen Artikel nicht an Lager verfügbar haben, teilen wir Ihnen so rasch als möglich mit, wann mit der Lieferung zu rechnen ist. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Empfängers.

Mindestbestellwert
Der Mindestbestellwert beträgt CHF 20.--.

Versandkosten
Den Versandkostenanteil von CHF 8.-- bezahlen Sie nur einmal pro Bestellung. Wir versenden Ihnen Ihre Artikel portofrei ab einem Bestellwert von CHF 70.--. Expresslieferungen werden mit einem Zuschlag von CHF 30.-- belegt.

Preise
Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), exklusive der gesetzlichen MwSt.

Zahlungskonditionen
Lieferungen erfolgen gegen Kreditkartenzahlung (MasterCard, Visa, PostFinance Card, PostFinance E-Finance).

Beanstandungen
Beanstandungen wegen Mängeln oder wegen unvollständiger oder unrichtiger Lieferung sind uns unverzüglich, spätestens 5 Tage nach Anlieferung schriftlich per eMail an kundendienst@suter.ch mitzuteilen.

Rückgaberecht
Wir möchten, dass unsere Kunden zufrieden mit dem Einkauf bei der Suter Inox AG sind. Rücksendungen werden jedoch nur nach vorheriger Absprache (Telefon 056 / 463 66 66 oder eMail kundendienst@suter.ch) angenommen. Retouren zum Umtausch oder zur Gutschrift über max. 80% des Nettowarenwertes können nur in ungebrauchtem, einwandfreiem Zustand und in Originalverpackung akzeptiert werden. Die Rücksendung hat innert 5 Arbeitstagen zu erfolgen. Bei Rücksendungen trägt der Kunde das Porto.

Rücksendungen mit Bestellbestätigung an folgende Adresse:
Suter Inox AG
Kundendienst
Schachenstrasse 20
5116 Schinznach-Bad

Telefon: 056 / 463 66 66
kundendienst@suter.ch

Garantie / Gewährleistung
Ohne spezielle Vereinbarung leistet die Suter Inox AG für alle SUTER-Produkte und deren Zubehör eine Garantie für Material und Funktionstüchtigkeit während zwei Jahren ab Lieferdatum. Die Garantie umfasst den Ersatz des Produktes, jedoch nicht deren Ein- bzw. Ausbau oder Drittleistungen. Forderungen, die den Rechnungsbetrag überschreiten, können nicht geltend gemacht werden. SUTER kann für Folgeschäden nicht haftbar gemacht werden.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum der Suter Inox AG.

Schadenersatz
Schadenersatzansprüche wegen Fehlern in Abbildungen, Preisen und Texten oder wegen verspäteter und unterbliebener Lieferung bleiben strikt ausgeschlossen.

Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden  vertraulich behandelt.

Urheberrecht
Der Inhalt des Online-Shops ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich derjenigen des auszugsweisen Abdrucks sowie der fotomechanischen und elektronischen Widergabe bleiben der ausdrücklichen und vorherigen sowie schriftlichen Bestätigung der Suter Inox AG vorbehalten.

Gerichtsstand
Schinznach-Bad ist ausschliesslich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.

Suter Inox AG, Schinznach-Bad
AGB Suter-Online, Deutsch
Gültig ab 1. September 2013